RC Concordia 86 München eV Forum

Avatar

Please consider registering
guest

sp_LogInOut Log In sp_Registration Register

Register | Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

sp_Feed Topic RSS sp_TopicIcon
Fragen zur Rolle
8. März 2010
23:19
Avatar
jagger
Kannibale
Members

RCCMember
Forum Posts: 901
Member Since:
17. Februar 2004
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo, leite hier mal drei Fragen eines guten Freundes weiter bzgl. Rolle:

1.) Wie stark spanne ich das Hinterrad ein? Mein Tip: So dass es kein Spiel mehr hat (wackelt) und einigermaßen stabil wirkt. Nicht unter aber auch nicht übertreiben.

2.) Was mache ich nach dem Training mit der Rolle?

a) Abziehen vom Hinterrad. Entlastet das Hinterrad, aber belastet die Feder der Rolle.
b) umgekehrt

3.) Müssen Slickreifen sein, eigentlich wollte ich den 4-Season von Conti drauf lassen, da ich hoffe recht bald draußen fahren zu können.

Habt ihr Empfehlungen? Danke!

http://www.jaggger.de
9. März 2010
08:21
Avatar
Matze
Gesamtführender
Members

RCCMember
Forum Posts: 378
Member Since:
13. Juni 2008
sp_UserOfflineSmall Offline

Guten Morgen...

naja, dann erzähl ich dir mal wie ich das so mache!

 

zu 1. stabil muss es natürlich sein! ich schau schon das die Achse immer richtig fest sitz! Übertreiben kann man es da glaub ich nicht wirklich! das Radl soll halt richtig fest sitzen!

 

zu 2. überhaupt nichts!!! Sich freuen das man damit fertig ist und dann ab unter die DuscheBiggrin

 

zu 3. ich fahr auch mit meinen ganz normalen Straßenreifen 4000s! Sind glaube ich ein bissl "slickiger" als die 4-Season´s... Das es nicht gut für den REifen ist, ist klar. Denke mir halt das je glatter der Reifen ist, desto leiser wird er auf der Rolle laufen! Wenn er Probleme mit den Nachbarn, Frau oder sonst wem hat könnte ein Slickreifen bzw. ein spezieller Rollenreifen von Vorteil sein!

 

Grüße aus München... nur noch 10 Tage!!!Banana

9. März 2010
12:50
Avatar
Leder50
Tempomacher
Members

RCCMember
Forum Posts: 248
Member Since:
20. September 2006
sp_UserOfflineSmall Offline

So wie da Matze des ganze abzieht mach ich des auch..... Top

Daniel Leder
9. März 2010
14:41
Avatar
martin
Admin
Forum Posts: 470
Member Since:
10. Januar 2004
sp_UserOfflineSmall Offline

Ja, der Matze hat recht. Das Profil des Reifens ist für die Lautstärke verantwortlich, mehr nicht. Der Abrieb am Reifen ist wegen der kleinen Rolle und der Anpreßkraft sehr hoch, deswegen sind gute Reifen Verschwendung. Mir ist auch schon mal die Lauffläche abgegangen, der Reifen wird halt schon ordentlich durchgewalkt.

Die Rolle vom Reifen Wegfahren bei nichtbenützung tut dem Reifen sicher gut, aber dass es unbedingt nötig ist, glaube ich nicht.

 

martin - martin@team-ware.de
11. März 2010
23:04
Avatar
wolfi
München
Gesamtführender
Members

RCCMember
Forum Posts: 575
Member Since:
17. März 2004
sp_UserOfflineSmall Offline

Kauft Euch doch eine freie Rolle, dann habt Ihr die Probleme nicht und mehr Spass macht es auch, weil man richtig fährt. genug klug geschissen! Dieser Sch...winter soll endlich verschwinden!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Sprüche

Als siebter Holländer gewinnt Giuseppe Guerini in l'Alpe d'Huez

— Klaus Angermann
Website Neuigkeiten
27.10.15 - Forum & Downloads funktionieren wieder!
Recent Forum Posts